Wohn-Schlafraum

 


Kurpark Oberlaa

Herzlich Willkommen in unserem modernen, hellen 35m² Apartment !

Das Ferienapartment Susanna befindet sich im 1. Stock eines ruhig gelegenen Wohnhauses im Wiener Bezirk Favoriten und bildet den idealen Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Aufenthalt in der Kulturhauptstadt Wien.
Sie besteht aus einem über 20 m² großen, hellen Wohn-Schlafraum mit Essbereich, der bis zu 3 Personen Platz bietet.

Die Kochnische befindet sich im geräumigen Vorraum des Apartments und  ist mit 2 Elektrokochfeldern und einem Kühlschrank ausgestattet.
Selbstverständlich befindet sich dort auch eine ausreichende Anzahl an Tellern, Gläsern, Tassen, Besteck und Kochgeschirr um Ihnen eine bequeme Zubereitung Ihrer Speisen zu ermöglichen.

Hand/Badetücher, Geschirrtücher, Bettwäsche, Warmwasser und Strom sind im Übernachtungspreis enthalten.


Bad

 


Essbereich

 


Kochnische

 

Die nähere Umgebung – erkunden Sie den Wiener Bezirk Favoriten:

 

 

Die Kirche St.Anton von Padua wurde in romanisch - byzantinischem Stil nach dem Muster des Markusdomes in Venedig erbaut, einzelne Teile erinnern an die Antonius - Grabkirche in Padua. Die beiden Haupttürme verleihen mit den vier kleineren Türmen dem Bau sein charakteristisches Gepräge. Das wunderschöne Apsismosaik  ist eines der größten aus Naturstein angefertigten Mosaiken, das außerdem direkt verlegt, das heißt an Ort und Stelle Stein an Stein gefügt wurde.

Lage: Antonsplatz 21 (5 Min zu Fuß)

 

 

Der Viktor-Adler-Markt , mit seinen eng aneinandergereihten Ständen, deren Zwischengassen sogar im Hochsommer  durch zahlreiche Schirme und Markisen angenehme Kühle spenden,  ist einer der schönsten Wiener Märkte. Schlängelt man sich durch dieses enge, wohlduftende  Gassengewirr, kommt man an vielen interessanten wie einmaligen kleinen Läden und Geschäften vorbei.

Öffnungszeiten:  Mo-Fr  6-18.30 Uhr,  Samstag 6-14 Uhr

Lage:  Fußgängerzone Favoritenstrasse (10 Min zu Fuß)

 

 

Der Waldmüllerpark ist ein ehemaliger josefinischer Friedhof, der in den 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts in einen Park umgewandelt wurde.
100 sehenswerte Grabmäler von historisch-künstlerischem Wert wurden zu dem heute noch existierenden Hain zusammengestellt. Sterbliche Überreste (z.B.: Ferdinand Georg Waldmüller, Johann van Beethoven) wurden exhumiert und neu begraben,

Der Gräberhain ist verschlossen, Interessierte erhalten auf Anfrage (bei Thomas Schwarz, E-Mail: post@ma42.wien.gv.at) Zutritt.

Lage:  Herzgasse 1 (5 Min mit Auto oder U-Bahn)

 

Kurpark Oberlaa (siehe Foto oben)

Auf seinen rund 860.000 m² Fläche bietet der Kurpark Oberlaa Erholung und Spaß für Groß und Klein. Die schön angelegten Wege laden zum Spazieren, Laufen oder Rollerskaten ein. Im Sommer kann man es sich in den weißen Liegestühlen, die auf den Liegewiesen aufgestellt sind, gemütlich machen.

Spannend für Kinder ist der 2.000 m² großen Streichelzoo mit der Möglichkeit eine Runde auf einem Pferd zu reiten. Direkt gegenüber gibt es ein kleines Kinderautodrom. Das Skateland Oberlaa bietet auf einer Fläche von 1.800 m² eine aufregende Landschaft für junge und jung gebliebene Skater, direkt neben dem Beachvolleyballplatz und dem Klettergarten.

Weitere Themengärten im Kurpark Oberlaa: Barocker Brunnengarten, Blumenlabyrinth, Filmstadt, Japanischer Garten, Liebesgarten

Auf diesem Gelände befinden sich auch die Therme und der Wellnesspark Oberlaa (www.oberlaa.at)

Lage: Kurbadstrasse 1 (10 Min mit dem Auto oder 20 Min mit der Straßenbahnlinie 67)